Funktionsweise des Tangential Separators von PMK

Der Tangential Separator (TS) ist ein zylindrischer Behälter mit einem Konusboden. Im Inneren befindet sich eine radiale, nach unten offene Trennwand, welche den Innenraum in zwei Bereiche teilt. Einen äußeren, ringförmigen und einen inneren kreisförmigen Abschnitt. Im äußeren Ring wird das mit Partikeln belastete Fluid tangential eingebracht. Durch eine Umwälzpumpe wird eine radiale, spiralförmige Strömung nach unten mit hoher Umlaufgeschwindigkeit erreicht. Die mitgeführten Partikel werden so nach außen und nach unten in Richtung Konus befördert. Im mittleren Bereich steigt das Fluid mit langsamer Geschwindigkeit wieder nach oben, wo es über einen Auslauf entnommen wird. Die aufwärtsgerichtete Strömungsgeschwindigkeit des Fluides muss niedriger als die Sinkgeschwindigkeit der Partikel sein, damit einen Abscheidung stattfinden kann. Durch das Einstellen der Strömungsgeschwindigkeit, mittels Durchfluss und Größe des TS, kann die abzuscheidende Partikelgröße eingestellt werden. Die sedimentierten Partikel können aus der Feststoffsenke im Konus abgezogen werden.