Anwendungsbereiche des Tangential Separators

Der Tangential Separator (TS) ist geeignet zur mechanisch-physikalischen Fest- Flüssigtrennung für Prozessflüssigkeiten, auch mit hoher Feststoffbelastung. Er entlastet nachgeschaltete Filterstufen oder arbeitet als „Stand alone“. Einsatzbereiche sind überall dort, wo eine preiswerte und verbrauchsmittelfreie Separation benötigt wird.

Der TS ist als Ersatz für Lamellen-/ Schrägklärer, grobe Schüttgut- und Bandvlies- bzw. andere Verbrauchsfilter gedacht mit einer nominalen Abscheiderate von Partikeln > 20 μm mit einer Dichte von > 1,5 g/cm3. Je nach Größe können Durchflüsse zwischen > 0,5 m3/h < 20 m3/h angeboten werden, beispielsweise für

  • Oberflächenwasser
  • Kühlschmierstoffe (Öl, Emulsionen und Lösungen)
  • Vorabscheider vor Filteranlagen
  • Pflege von Kühlwasser in Walzstraßen
  • Industrielle Prozesswässer und Abwasseraufbereitung
  • Galvanik-Tauchbecken
  • Hochdruck-Wasserstrahl-Schneiden
  • Auch grundsätzlich schwierige Medien machbar